Kistenpasshütte

Wie ein Adlerhorst klebt die Kistenpasshütte am Felsen und bietet einen atemberaubenden Tiefblick auf den Limmernstausee und eine sagenhafte Aussicht auf Selbsanft, Bifertenstock, Tödi bis zum Kaiserstock (SZ).

Bilder ...

Saison 2022

Die Kistenpasshütte ist im 2022 wie folgt geöffnet:

  • 1. Juli bis Mitte September (je nach Witterung)
  • Die Ketten sind während der Saison montiert.
  • Im September ist die Hütte jeweils nur von Donnerstag bis Sonntag geöffnet, bei Gruppen nach Absprache auch unter der Woche möglich.

Ramona ForrerIhre Gastgeberin Ramona Forrer

Gerne begrüsse ich euch auf dem Kistenpass und bewirte euch mit Kaffee und Kuchen. Natürlich darf es auch ein kühles Bier, begleitet von einem gluschtigen Plättli und zum Abschluss ein feines Hüttenkaffi sein. Ich freue mich auf meinen ersten Bergsommer im Chischtli!

Reservationen

Direkt via Hüttentelefon: 079 201 35 13
oder via Hüttenreservationssystem OHRS: www.alpsonline.org

Absagen/Annullationen, Änderungen und Verschiebungen von Reservationen sind bis spätestens 2 Tage vor der reservierten Übernachtung bis um 18.00 Uhr über das OHRS oder telefonisch kostenlos möglich. Für nicht oder zu spät gemeldete Annullationen und Verschiebungen von Reservationen oder Änderungen der Personenanzahl ist die Hüttenwartin berechtigt, die No-show-Gebühr der im OHRS hinterlegten Kreditkarte zu belasten bzw. diese in Rechnung zu stellen.

Übernachtung

Innenschlafsack obligatorisch.
Übernachtung mit Hund nicht möglich.

  • Kategorie A = Fr. 31.-
    SAC-Mitglieder, Mitglieder von Organisationen im Gegenrecht, alle im Dienst stehenden Angehörigen der Armee, Grenzwacht und Polizei
  • Kategorie B = Fr. 18.-
    Mitglieder SAC-Jugend, Schulklassen bis zum vollendeten 19. Altersjahr (nur Mo-Fr)
  • Kategorie C = Fr. 43.-
    Alle übrigen Hüttenbesucher ab dem 18. Altersjahr (Nichtmitglieder)
  • Kategorie D = Fr. 23.-
    Kinder und Jugendliche 6-17 Jahre (Nichtmitglieder)
    Kinder bis vollendetem 5. Altersjahr kostenlos

Gemäss allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der SAC-Hütten (Punkt 6.2) aus dem Jahr 2020 werden Gratisübernachtungen für Bergführerinnen und Bergführer in Ausübung ihres Berufs nur gegen Vorlage des gültigen IVBV-Ausweises und des Mitgliederausweises des SAC oder einer Organisation mit Gegenrecht gewährt.

Die Hüttentaxen beinhalten Übernachtung, Licht, Holz, Gas, Mehrwertsteuer und Kurtaxen.

Verpflegung

Frühstück: Fr. 15.-
Abendessen: Fr. 25.-

Bezahlung: Bar, in Schweizer Franken (CHF).

Bewartung

Die Hütte ist jedes Jahr von Juli bis ca. Mitte September durchgehend sowie zusätzlich an einigen schönen Wochenenden bewartet. Auskunft gibt die Hüttenwartin. Die unbewartete Hütte ist geschlossen, sie besitzt keinen Winterraum. Selbstversorgung ist nicht möglich.

Erreichbarkeit ab Linthal

Ins Tierfed (ca. 6 km vom Bahnhof Linthal GL) gelangen Sie mir Ihrem PW (Parkplätze vorhanden) oder per Taxi.

Alpentaxi

Seilbahn Tierfehd - Kalktrittli

Die Luftseilbahn Tierfehd – Kalktrittli wurde im Januar 2019 komplett erneuert. Die Kabine bietet neu Platz für 8 Personen. Die Fahrt mit der Luftseilbahn erfolgt während den Betriebszeiten in Selbstbedienung. Die Fahrzeit beträgt ca. 7 1⁄2 Minuten.

Bergstation Kalktrittli - Muttseehütte (neu ausgebauter Weg) - Kistenpasshütte ca. 4 Stunden ab Bergstation

Erreichbarkeit ab Brigels

Bahnstation "Tavanasa", dann mit dem Postauto bis Brigels (Breil) fahren.
Brigels - Kistenpass - Kistenpasshütte ca. 5 Stunden Wanderung.

Verkürzte Variante:
Mit dem Taxi (Taxi Mario: 081 941 22 22) von Brigels auf die Alp Quader fahren. Alp Quader - Kistenpasshütte ist dann noch eine Wanderung von ca. 3.5 Stunden.

Geheimtipp

Kistenpasshütte - Kistenpass - "Höhenweg" bis Panixerpass - Elm (7 - 10 h), lange aber wunderschöne Wanderung.

Touren


August 2022
Do 11. Aug.  (MB)
Sa 13. Aug.  (K)
Mo 15. Aug.  (H)
Mo 15. Aug.  (W)
Di 16. Aug.  (KS)
Mi 17. Aug.  (FaBe)