Tourenberichte

Hier findest du die Fotos und Berichte unserer aktuellen Touren:

Fotoverzeichnis > Touren > Fotos und Tourenberichte 2013 > Sektion
1 ] [ 2 ] [ 3 ]

Zeige Album

24.02.2013 Alpigiglenstöckli

Skitour auf das Alpigiglenstöckli - Würstchen und mehr. Bericht (422 KB)

Zeige Album

25.02.-02.03 Engadiner Highlights

Engadiner Highlights 2013 - Wir feierten die 100. Highlights-Tour anlässlich der 14. Ausgabe.

Diese Woche liess keine Wünsche offen! Bericht 4 MB

Zeige Album

09./10.02.2013 Piz Beverin

Tourenwochende am Schamserberg mit viel Sonne und Pulver. Bericht (517 KB)

Zeige Album

26.02.2013 Lütispitz

dropbox/photo/files/Luetispitz.jpg

Zeige Album

12.01.2013 SS Cyprianspitz

Cyprianspitze (1774m) Datum: 14. Januar 2013 Leitung: Robert Seitz, Christian Fröhlich Teilnehmer: Hansjörg, Ueli, Stefan, Reto, Ruth, Patric, Christine, Beat, Es ist Samstag 14. Januar 6.45 Uhr. Viele Leute stehen schon auf dem Gleis des Winterthurer Hauptbahnhofs und warten darauf in die Berge zu fahren. Es hat fast die ganze Nacht geschneit und wir sind alle gut gelaunt. In Zürich steigen noch den Resten der Crew in den Zug hinzu. Jetzt geht’s richtig ab. Im prunkvollen Zug nach Chur wird fröhlich geplaudert, Bekanntschaften gemacht, gefrühstückt, geschlafen... Das Wetter ist aber ziemlich unschlüssig, und alle hoffen auf ein Stück blauer Himmel in dieser grau-weissen Landschaft. Um 8.52 Uhr in Chur angekommen nehmen wir einen Bus nach Trimmis um in einen anderen Bus, extra für uns bestellt einzusteigen. Der Chauffeur empfängt uns sehr freundlich und fährt uns nach Obersays (1095m), unserem Startpunkt. Unterwegs erklärt unser Fahrer Verschiedene über Sehenswürdigkeiten, die Kapelle, das geschlossenen Postbüro, usw… Es ist 9.45 Uhr und jetzt geht’s aber los. Der Neuschnee liegt 20cm über dem steinharten Boden und ohne „Grundschicht“ spürt man eindeutig den harten Boden unter unseren Schneeschuhen. Die Sonne versteckt sich immer noch hinter den Wolken, aber es ist eine angenehme Temperatur, so dass wir uns mit einer Kleiderschicht weniger hoch zum Spitz schlängeln. Nach 2.5 Stunden (mit Pause) angenehmen Marsch kommen wir zur Spitze. Ein hellblauer, klarer Himmel gratuliert uns und die Sicht über das Rhein-Tal ist herrlich. Aber Röbi teilt uns mit: „Wir sind noch gar nicht auf der Spitze, dort ist es ein Paar Meter höher. Einmal angekommen wird fröhlich gegessen und sich über die herumliegenden Berge ausgetauscht. Nach 30 Minuten ist es Zeit Richtung Endstation weiter zumarschieren. Wir gehen einen steilen Hang mit 30 cm Neuschnee, hinunter. Der Himmel ist jetzt hellblau, es gibt keine einzige Wolke am Horizont. Das Gefühl, dass wir in einer Winterpostkarte sind, überwältigt uns. Nach knapp 1 Stunde kommen wir an der Strasse an. Da ziehen wir unsere Schneeschuhe aus und laufen noch 45 Minuten bis nach Valzeina, Alpenrose. Da wir echte Sportler sind, müssen wir noch auf den Bus warten. Ein paar gehen shoppen, die anderen spielen Kicker… Um 15 Uhr kommt der Bus und fährt uns zurück nach Chur. Die Heimfahrt mit dem Zug verläuft ohne Haken, so dass wir ungefähr um 18 Uhr wieder in Zürich sind. Es war ein wunderschöner Tag. Merci!

Zeige Album

26./27.1.2013 Lawinenkurs Selamatt

Lawinenkurs 2013 der Sektion auf der Alp Selamatt.

Zeige Album

23.1.2013 Nachtskitour

23.1.2013 Nachtskitour

Zeige Album

05.01.2013 Brisi statt Lütispitz

Brisi statt Lütispitz Bericht 1.15 MB

Touren


September 2019
Di 24. Sep.  (W)
Mi 25. Sep.  (Event)
Mi 25. Sep.  (HK)
Do 26. Sep.  (W)
Fr 27. Sep.  (HK)
Sa 28. Sep.  (W)